Ausbildung zum Fachanwalt

(Lesezeit: 2 Minuten)

Bei Luther können Mitarbeiter eine exklusive Ausbildung zum Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht intern absolvieren,  die Übernahme der Kosten und eine bezahlte Freistellung für die theoretische Ausbildung und Prüfungsvorbereitung inklusive. Selbstverständlich fördert die Kanzlei die Qualifikation zum Fachanwalt auch in zahlreichen anderen Spezialgebieten durch Kostenübernahme und Freistellung.

Der Startschuss für unseren diesjährigen Fachanwaltslehrgang im Handels- und Gesellschaftsrecht fiel bei strahlendem Sonnenschein in Köln. Der Lehrgang wird im Rahmen der Luther Law School unter der Leitung von Prof. Dr. Notker Polley und in Kooperation mit der Universität Köln (Prof. Dr. Martin Henssler) angeboten. Mit dem Angebot eines derartigen internen Fachanwaltslehrgangs nimmt Luther eine ganz besondere Stellung unter den Großkanzleien ein.

In mehreren Kurseinheiten erweitern die Teilnehmer ihre Kenntnisse im Handels- und Gesellschaftsrecht und erarbeiteten sich zusätzliches Know-how im Steuer- und Bilanzrecht sowie der Vertragsgestaltung beim Unternehmenskauf. Außerdem können die Teilnehmer während des knapp einjährigen Lehrgangs ihr internes Netzwerk zu den Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Standorten weiter auszubauen.

Alles in allem ist der Fachanwaltslehrgang ein Plus für die tägliche Mandatsarbeit und die weitere Karriereentwicklung!

 

Referent und Teilnehmer Fachanwalt
Von links: Prof. Dr. Notker Polley, Dr. Anne-Kathrin Drettmann, Susanne Waldhans, Sahra Prauschke, Dr. Moritz Mentzel, Johann Brehm, Julian Winn, Daniel Naumann